Vocal

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Notenmaterial erwerben möchten.

Festmusik für Chor (einstimmig) und Blasorchester. Meine persönliche Hymne an Österreich.
Nach einem Text von Matthilde Jurtschitsch.

Preis: 80 EUR
4 Minuten

Für die Innerberger Kulturtage entstand dieses Werk für acht Trompeten, Tuba, Pauke Orgel und Chor. Unter der Leitung des Komponisten wurde dieses Werk 2006 in Eisenerz uraufgeführt. Es spielte das Innerberger Trompetenchonsort. Das vorliegende Video zeigt die Uraufführung der 2. Fassung für Chor, Blasorchester und Trompetenensemble. Es singt das Vocalforum Graz, es spielt die Kernstockkapelle Pöllau und das Innerberger Trompetenconsort unter der Leitung des Komponisten.

Preis: 220 EUR
14 Minuten

Für der Bergbaukapelle Breitenau entstand diese Messe, wurde 2006 uraufgeführt, welche traditionelle Bergbaulieder mit neu komponierten Messteilen in der Tonsprache von Franz Cibulka verbindet. Von dieser Messe gibt es eine weitere Fassung für Sologesang, Brassensemble und Orgel.

Preis: 240 EUR
45 Minuten

1.Fassung: Querflöte, Klarinette in B 1, Horn in F 1-2, Harfe, Streicher, Chor.
2.Fassung: Chor und Orchester

Nach einem Text von Paula Grogger.

Uraufführung im Dezember 2009 im Grazer Stefaniensaal mit dem Grazer Concertchor und der pannonischen Philharmonie unter Alois Hochstrasser.

Preis: 170 EUR

Over The Rainbow, Moonriver und As Time Goes By sind in dieser Bearbeitung für Blasorchester als ein Werk zusammengefasst. Kann wahlweise mit oder ohne Gesang aufgeführt werden.

Preis: 140 EUR
12 Minuten

Für Sopran, Klarinette in B und Klavier (Akkordeon)

Preis: EUR

 Für das Jubiläum der Oswaldikirche in Eisenerz entstand diese Fassungder Georgsmesse  für Sopran, Chor, Orgel und Brassensemble und wurde am 1. August 2012 unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt. Den Solopart sang Anna Ryan, dor Chorfurorum wurde von Franz Jochum einstudiert. Das Brassensemble  bestand aus Lehrern und Schülern der Musikschule Eisenerz.

Preis: 320 EUR
45

Ein volkstümliches Werk für gemischten Chor und Gitarre.

Preis: 80 EUR

Nach einem Text von Paula Grogger entstand diese Komposition. Mehrere Fassung davon sind vorhanden. Das Hörbeispiel bringt die Fassung für Chor und Orchester. Es singt der Grazer Konzertchor, begleitet vom pannonischen Philharmonie unter Alois Hochstrasser.

Preis: 140 EUR
5 Minuten

Nach einem Gedicht von Ewald Presker entstand diese heitere Kantate für Sopran, Cello, und Klavier. Uraufgeführt am 17.11. 2011 in Graz durch Lisa  Cristelli, Sopran,  Peter Hebel Cello und Karl Heinz Knobloch Klavier.

Preis: 30 EUR
10 Minuten

Die Messe in D-Dur wurde in der Fassung für Blasorchester für den Welttag des Friedens bearbeitet. Uraufführung dieser Neufassung war im Jahre 2005 im Wiener Stephansdom mit der Gardemusik Wien.

Preis: 240 EUR

für Soloxylophon, Blasorchester, Chor und Sprecher.

Für die Landesausstellung Weiz wurde das weltgrößte Xylophon gebaut und das vorliegende Werk ist speziell dafür komponiert worden.

Preis: 150 EUR