Posaune

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Notenmaterial erwerben möchten.

Rhapsodie Nr. 2 für Posaune und BLO
Im Auftrag der Wasbe Konferenz 1997 in Schladming, Posaunensolo: Carsten Svanberg, Rodovre Concert Band Kopenhagen unter M. Jensen. Carsten Svanberg gewidmet.

Preis: 180 EUR

Trompete 1-4, Horn in F 1-4, Posaune 1-4, Tuba, Pauken, Schlagzeug. Dieses Werk entstand für das Brassensemble der Kunstuniversität Graz und wurde unter der Leitung von Prof. Meister in Graz uraufgeführt.

Preis: 50 EUR
8 Minuten

für Posaune und Blasorchester

Im Auftrag des Bezirksjugendorchesters Vöcklabruck.
UA 1997 Vöcklabruck, ausgezeichnet mit dem music maxx.

Preis: 140 EUR

Für 4 Tp, 3 Pos, 1 Hor, Tub und Pauken. Der Stadtmusik Eisenerz gewidmet. 2006 wurde dieses Werk für SoundInnbrass umbearbeitet und bei der Eröffnung der Mid Europe uraufgeführt.

Live aufgenommen am 20.6. 2011 im Grazer Stefaniensaal beim Art of Cibulka Galakonzert. Es spielt das Brassensemble des Musikkorps der Bundeswehr unter Walter Ratzek.

Preis: 40 EUR

Für die Posaunenklasse von Prof. Josef Kürner der Privatuniversität  Linz entstand dieses Werk für vier Posaunen und Elektronik. Für die Realisierung dieses Werkes benötigt man eine Beschallungsanlage. Die Erstfassung ist für  Quattrophonie, kann aber auch in Stereo realisiert werden.

2. Fassung für 4 Hörner und Elektronik.
3. Fassung für 4 Tuben und Eelektronik.

Preis: 76 EUR
14 Minuten

Trompete 1-3, Horn in F 1-3, Posaune 1-3 Tuba, Pauken. Für die Innerberger Kulturtage geschrieben.

Das Demo wir von Lehrern und Schülern der Musikschule Eisenerz gespielt.

Preis: 30 EUR
3 Minuten

Unter Verwendung eines Echogerätes entsteht eine vermeintliche Mehrstimmigkeit. In fünf Abschnitten werden die diversen Effekte kompositorisch eingesetzt. Dieses Werk ist Rudolf Josel, Soloposaunist der Wiener Philharmoniker, gewidmet. Das Demo ist von der CIBULKA-LP und der Solist ist Rudolf Josel und bringt den ersten Teil.

Preis: 30 EUR
9 MInuten

Dieses Werk ist eine Neufassung der Komposition Eisenerz 2000 und wurde durch SoundInnBrass 2006 bei der Mid Europe uraufgeführt und ist diesem Ensemble gewidmet. Die Besetzung ist für 4 Tp, 2 Hor, 4 Pos, Tub und Timp. Höchste Schwierigkeitsstufe.

Preis: 80 EUR
8

Für das Trio Colore Wien entstand diese Komposition für Trompete, Horn und Posaune und wurde 2003 im rahmen der Mid Europe uraufgeführt .

Preis: 62 EUR
12 Minuten

1. Fassung: Querflöte, Klar in B, Akk (Gitarre), Posaune
2. Fassung: Querflöte, Viola, Violoncello, Gitarre

Die Einspielung ist für Flöte, Akkordeon, Posaune und Gitarre. Es spielt das art of cibulka Kammermusikensemble.

Preis: 40 EUR
7 Minuten

Vier Studierende der Posaunenklasse Carsten Svanberg sind die Interpreten der vorliegenden Aufnahme und diese Suite ist ihnen gewidmet.

 

 

Preis: 30 EUR

Trompete 1-2, Horn in F, Posaune, Tuba.

Preis: 30 EUR

1. Fassung: Trompete 1-2, Horn in F, Posaune, Tuba. 2. Fassung: Flügelhorn 1-2, Baßflügelhorn 1-2, Tuba. 1. Preis beim Kompositionswettbewerb des österreichischen Blasmusikverbandes.

Preis: 30 EUR

Ein Adventlied in Brassquarettbesetzung (2 Flgh oder Tp, Pos oder Tenhorn und Tuba). Davon gibt es auch eine Fassung für Blasorchester .

Preis: EUR
3 Minuten

Dieses Werk entstand für den Organisten Martin Haslböck in der Besetzung für Orgel, Brassquintett und Schlagzeug, drei Pauken, Vibraphon, 2 Bongos, 5 Templeblocks, 3 Becken, Kleine Trommel, Große Trommel, 3 Roto - Toms und Tom.

Preis: 30 EUR
12 Minuten

Anläßlich des Todestages Don Boscos 1990 3 Tp, 3 Pos, Tub, 2 Timp.

Preis: EUR

Anläßlich der Stadterhebung von Trofaiach

Preis: 30 EUR

Trompete 1-3, Horn, Posaune 1-4, Tuba. Den Innerberger Kulturtagen gewidmet.

Preis: 30 EUR

Klarinette in B, Posaune, Vibraphon (Akkordeon), Kontrabaß.
Rudolf Josel gewidmet.

Preis: EUR

Op. 8707 Querflöte, Klarinette in B, Fagott, Posaune, Pauken, Schlagzeug, Streicher.

Preis: 200 EUR