Blasorchester

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Notenmaterial erwerben möchten.

Für Blasorchester entstand diese Bearbeitung des Halleluja von G. Händel und wird bei der Soldatenwallfahrt in Lourdes durch die
Militärmusik Steiermark 2010 unter Hannes Lackner uraufgeführt.

Preis: 72 EUR

Das bekannte Lied wurde als Fantasie für Fagott und Blasorchester bearbeitet und durch das Schöckllandorchester unter Franz Cibulka mit Erhard Koch als Solist 2010 in Weinitzen uraufgeführt.

Preis: 120 EUR

Dieses Werk ist speziell für Jugendblasorchester der unteren Stufen geschrieben. Die Minimalbesetzung ist für 3 Flöten, drei Klarinetten, drei Trompeten, zwei Posaunen, Tuba und Schlagzeug. Ergänzungen für alle Instrumente eines Blasorchesters sind vorhanden.

Preis: 80 EUR

Für die Stadt Eisenerz entstand dieses Werk. Die Erstfassung war für Brassensemble, Orgel und Chor. Diese Fassung ist für Chor, Blasorchester und achtstimmiges Trompetenensemble. Das Video zeigt die Uraufführung des Werkes unter der Leitung des Komponisten. Es spielt die Kernstockkapelle Pöllau und das Innerberger Trompetenconsort unter Gerhard Freiinger. Den Chorpart singt der Chor des Johann Joseph Fux-Konservatoriums unter Franz Herzog.

Preis: 240 EUR

Dies ist eine Bearbeitung eines Gospelsongs und eignet sich für Kirchenkonzerte.

Preis: 72 EUR
3 Minuten

Dieses dreisätzige Werk Kardia entstand im Auftrag des Blasorchesteres Laßnitz bei Murau. Die drei Sätze haben die Bezeichnung: Erwartung, Stille und Kraft. Die Uraufführung fand am 24.7. unter Mitwirkung der Militärmusik Kärnten in Laßnitz statt.

Preis: 142 EUR
13 Minuten

Bei diesem Stück handelt es sich um eine humorvolle Evolutionsgeschichte. Anstelle von Eva bekommt Adam ein Alphorn. So beginnt diese programmatische Komposition. Die Solisten wechseln vom Alphorn zum Jagdhorn. Die Alberti Hornschule wird unter anderen zitiert. Im dritten Teil wird es dann ein seriöses Konzert. Zur Aufführung braucht man einen Sprecher, für die Einspielung der elektronischen Musik einen adäquate Tonanlage. Die spieltechnische Schwierigkeit für die Solisten entspricht der Stufe E. Der Orchesterpart ist in D.

Preis: 184 EUR

Dieses Werk entstand 2010 für den 60. Geburtstag meines Musikerfreundes Hubert Wörnschimml und ist in einfacher volksnaher Tonsprache geschrieben.

Preis: 72 EUR

Die Messe in D-Dur wurde in der Fassung für Blasorchester für den Welttag des Friedens bearbeitet. Uraufführung dieser Neufassung war im Jahre 2005 im Wiener Stephansdom mit der Gardemusik Wien.

Preis: 240 EUR

Für die Musik -und Hauptschule Fernitz entstand dieses Musical und wurde 2009 uraufgeführt.Der Murnuggl, ein Fabelwesen kommt alljährlich aus der Mur nach Fernitz um sich zu laben. An einem Faschingsdienstag ist es wieder so weit. doch hat man diesmal vergessen,für ihn Speis und Trank zu hinterlegen. So begibt er sich in den Ort um etwas zu bekommen. Anstelle ihm etwas zu geben, wird er verjagt. In seinem Zorn bringt er durch einen Fluch Unheil über Fernitz.  Nach vielen Jahren des Unglücks begegnen ihm Kinder und dadurch wird der Fluch aufgehoben.

Preis: 240 EUR

Für das Blasorchester Übelbach entstand dieses Werk. Es beinhaltet auch Volkslieder der Region und wurde 2008 unter der Leitung von Mario Krasser uraufgeführt.

Preis: 240 EUR

2009 entstand dieses Werk für die multimediale Aufführung mit dem Motto "Krieg und Frieden" in Tragöss. Unter der Leitung des Komponisten wurde dieses Werk mit der Trachtenkapelle Tragöss und der Kapelle Oberberg uraufgeführt.

Dieses emotionale Werk bringt die Angst, das Bangen und Hoffen auf Frieden und Freiheit zum Ausdruck.

Preis: 120 EUR
7 Minuten

Die Marktgemeindet Vordernberg pflegt eine Freundschaft mit der Pfalz. Dieses Werk bringt diese Freundschaft musikalisch zum Ausdruck.

Preis: 122 EUR

Für die immer wiederkehrende Adventzeit entstand dieses Werk für das Blasorchester St. Radegund. Es kann auch mit Chor aufgeführt werden. Der Text stammt von Daniela Kogler.

Preis: 72 EUR
5 Minuten

in drei Sätzen für Gesang, Klavier, Akkordeon und Blasorchester

Preis: 140 EUR

Für das Blasorchester Brig in der Schweiz entstand dieses Werk für Chor und Blasorchester und wurde dort im Jahre 2006 uraufgeführt.

Preis: 142 EUR